Piostufe

 Die Pfadis im Alter von etwa 14 bis 16, gennant Pios, treffen sich, suchen gemeinsam Ideen für ein Projekt, bereiten es zusammen vor, führen es durch und werten es schliesslich aus.

Die Pios werden zusammen mit der Abteilung Bubenberg geführt.

Ziele der Piostufe

  • Die Jugendlichen wollen selbst entscheiden und zeigen, was ihnen wichtig ist. Sie engagieren sich da, wo es ihnen wichtig erscheint.
  • Sie möchten innerhalb der Gruppe, in der sie sich engagieren, Verantwortung übernehmen.
  • Die Grenzen ihres Wissens, ihrer Fähigkeiten und ihrer Aktivitäten vergrössern sich ständig: Herausforderungen sind ein zentrales Thema.
  • Jugendliche wollen mit Gleichaltrigen zusammen sein, um neue Freundschaften zu schliessen, aber auch die Gelegenheit haben sich zurück zu ziehen, um Zeit zu haben für sich selbst.
  • Sie suchen das Gefühl von Selbständigkeit gegenüber der Familie, Unabhängigkeit.

Video-Pios