Infos Baluga

Gruppe Baluga:
Zusammenschluss von Eschenberg und Bubenberg. Das heisst, dass beim Übertritt in die Wolfsstufe die Mädchen zu Eschenberg und die Knaben zu Bubenberg kommen.
In dieser Gruppe leiten: Bantje (Eschenberg), Minx (Eschenberg), Zampano (Bubenberg)
Fünkli-Daten für diese Gruppe: 05.03./19.03/09.04/21.05 (gemeinsam mit anderen Gruppe)/28.05/11.06./25.06./09.07 (gemeinsam mit anderen Gruppe)

Leiter Baluga

In der Gruppe Baluga leiten Minx und Bantje von der Abteilung Eschenberg sowie Zampano aus der Abteilung Bubenberg.

Nadja Stemmle / Minx

Hallo, ich bin d Minx. Ich bin sit ich sibni bin i de Pfadi und sit em Winter 2010 mit grosser Freud Leiterin bi de Meute Balu wonich drü Jahr später teil vo de Meuteleitig worde bin. Sit em Winter 2016 leit ich auno bi de Fünkli Wunibald i de Gruppe Baluga, was mir au mega gfallt! Usserhalb vo de Pfadi bin ich d Nadja Stemmle und bin im Dezember 1996 uf d Welt cho. Wenn ich grad nid anere Üebig bin, eini tuen vorbereite oder es Lager plan, denn tuen ich gern Sache mit mine Fründe unterneh, Gige spiele, schwümme und d Welt entdecke. Nach mim Zwüschejahr freu ich mich jetzt uf mis Jus- Studium a de Uni Züri und bsunders druf, wieder voll debi z si i de Pfadi und uf vieli witeri Pfadierlebnis!

Katja Bächli / Orenda

Ich heisse Katja Bächli, bin im August 1996 geboren worden und habe im Sommer 2015 meine Matura gemacht. Nach einem Zwischenjahr und einem Jahr Arbeit an einer Sonderschule studiere ich nun Ergotherapie an der ZHAW in Winterthur. Ich spiele Volleyball und treffe mich gerne mit Freunden auf einen Kaffee. Sonst bin ich noch in der Pfadi, wo ich unter dem Namen Orenda (magische Kraft auf Indianisch)bekannt bin. An Pfingsten 2007 trat ich der Pfadi Eschenberg bei, war dann bis Ende 2009 Knopf in der Gruppe Tiger. Nachher begann ich die Gruppe Leu zu leiten, was ich knapp 6 Jahre gemacht habe. Der Wechsel in die Piostufe hat mir sehr gut getan und neuen Schwung in der Motivation gebracht. Bei den Pios engagierte ich mich dann etwas mehr als zwei Jahre, bis ein erneuter Wechsel folgte. Ich wurde in die Regionsleitung gewählt, in der ich für das Sekretariat zuständig bin. Zusätzlich engagiere mich aber auch noch als Fünklileiterin bei den Fünkli Wunibald. Ich bin der Pfadi Eschenberg also weiterhin treu:) .